luftdaten.org

Das Stuttgarter Feinstaub-Sensor-Projekt, mit dem Bürgerinnen und Bürger selbst Luftdaten messen können, breitet sich zur Zeit über Deutschland aus. Damit alle Nutzer ihre Daten aktuell halten können, habe ich ein Webinterface für das Projekt entwickelt.

Referenz live anschauen

Die Daten des Feinstaubsensor-Projektes sind nur dann gut verwertbar, wenn die Betreiber Ort und Umfeld immer aktuell halten. Um dies zu vereinfachen, habe ich ein Flask-basiertes Webinterface geschrieben, mit dem die Daten komfortabel eingegeben werden können. Dabei werden neben der Geoposition via Adresse und Mapbox-GL Karte auch Rahmenparameter abgefragt, um die Position besser einschätzen zu können. Außerdem kann man Sensoren an Dritte übergeben.